Titelseite   Was ist die FICE?   News   Schreiben Sie uns
  Events   Links   Positionspapiere   Projekte
  Kongresse und Generalversammlungen   Verbandsrat und Exekutivkomitee   Wie benützt man die Website   Publikationen

Was ist die FICE?
Fragen und Antworten



Was bedeutet die Abkürzung FICE?

FICE ist die Abkürzung von "Fédération Internationale des Communautés Educatives". Der deutsche Name der Organisation lautet "Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen", doch sagt dies nicht wirklich aus, was die FICE tut.

Was tut die FICE?

Das Anliegen der FICE ist es dazu beizutragen, dass Kinder und Jugendliche - insbesondere jene, die nicht mit ihren Familien zusammenleben können - bestmöglich betreut werden. Einige ihrer Aktivitäten betreffen unmittelbar Kinder, doch liegt das Hauptaugenmerk auf der fachlichen Unterstützung der Betreuungspersonen.
Die FICE organisiert Tagungen, veröffentlicht Publikationen, führt ein Austauschprogramm für Erzieher, das "Professional Experience Programme (PEP)" und eine Reihe anderer Projekte durch. Die FICE-International bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit in einem Netzwerk zusammenzuarbeiten, von Erfahrungen anderer zu lernen, Gedanken auszutauschen und freundschaftliche Beziehungen zu Berufskollegen aufzubauen.

Beschäftigt sich die FICE nur mit Kindern und Jugendlichen?

Das Hauptinteresse der FICE gilt Kindern und Jugendlichen. Manche Mitglieder der Nationalsektionen der FICE arbeiten aber auch mit anderen Klienten, da zahlreiche Probleme im Bereich der Jugendfürsorge sich mit deren Problemen decken. Dennoch stehen Kinder und Jugendliche weiterhin im Mittelpunkt der Aktivitäten der FICE.

Ich habe gehört, dass die FICE ein Verband für Heimerzieher war. Ist das noch immer so?

Als die FICE gegründet wurde, hatte sie sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu unterstützen, die im Bereich der Heimerziehung arbeiteten. Seit langem aber gehören ihr auch Mitglieder an, die in anderen Einrichtungen tätig sind wie z.B. Sozialpädagogen, Psychologen, Lehrer etc. (die Berufsbezeichnungen variieren je nach Land). Manche der Mitglieder arbeiten in Heimen, andere in Schulen, Tagesbetreuungsstätten, Behörden und Ämtern oder sind als Dozenten, Ausbildner, Forscher oder leitende Funktionäre tätig.
Qualitativ hochstehende Leistungen können nur erbracht werden, wenn ständig an ihrer Weiterentwicklung gearbeitet wird. Deshalb müssen wir stets wir für neue Ideen und Praktiken offen bleiben: Die FICE ist ein großartiges Forum für internationalen Gedankenaustausch.

Die FICE trägt einen französischen Namen - müssen ihre Mitglieder Französisch sprechen?

Bei großen internationalen Veranstaltungen arbeitet die FICE gegenwärtig in drei offiziellen Sprachen - Englisch, Französisch und Deutsch. Sie verfügt über Dolmetscher, die in diesen drei Sprachen für die FICE übersetzen. Zahlreiche FICE Mitglieder beherrschen jedoch mehr als eine Sprache, sodass Verständigungsschwierigkeiten praktisch nicht auftreten.
Wenn jemand keine der drei Sprachen spricht, so wird er die Hilfe von jemandem benötigen, der neben seiner Sprache auch noch eine FICE-Sprache beherrscht und für ihn dolmetschen kann.
Veranstaltungen der Nationalsektionen werden im allgemeinen in der Landessprache durchgeführt; sollten mehrere Länder an einer Veranstaltung teilnehmen, wird sie möglicherweise auch mehrsprachig sein.

Wer sind die Mitglieder der FICE?


Die FICE-International setzt sich aus Nationalsektionen zusammen. Eine Nationalsektion repräsentiert ein Land. Der Beitritt zu einer Nationalsektion muss offen sein, damit Einzelpersonen und Institutionen sich ihr anschließen können. Die Nationalsektion vertritt ihre Mitglieder im Verbandsrat der FICE. Da die Organisationsform nicht in allen Ländern identisch ist, sind im Verbandsrat Nationalsektionen unterschiedlicher Art vertreten. In einigen Fällen wird ein Land von zwei Organisationen vertreten.

Was ist der Verbandsrat?
Der Verbandsrat (aufgrund der französischen Bezeichnung mitunter auch CF genannt) ist jenes Gremium, das die Aktivitäten der FICE bestimmt. Er tritt zweimal jährlich jeweils in einem anderen Land zusammen. Detaillierte Informationen finden Sie auf den Seiten "Aufbau der FICE" [Click ] und "Verbandsrat".[Click ]

Wieviele Mitglieder hat die FICE?

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gehören der FICE mehr als 30 Mitgliedsländer an. Die meisten von ihnen sind europäische Länder, doch ist die FICE bemüht, auch in anderen Kontinenten Mitglieder zu gewinnen. In etlichen Ländern verfügt die FICE auch über korrespondierende Mitglieder. Manche Nationalsektionen sind sehr groß, andere eher klein. Die Anzahl der Einzelmitglieder, die der FICE-International angehören, dürfte bei über 100.000 liegen.

Wo befindet sich das Sekretariat der FICE?

Die Aufgaben des Sekretariats der FICE-International werden gegenwärtig vom Büro des Präsidenten Theo Binnendijk in den Niederlanden wahrgenommen. Zahlreiche Nationalsektionen haben außerdem eigene Sekretariate. Details zum Sekretariat der FICE-International und den Büros der Nationalsektio
nen befinden sich auf dieser Website. [Click ]

Arbeitet die FICE mit anderen Organisationen zusammen?

Ja. Es ist das Ziel der FICE, partnerschaftlich mit jenen internationalen Organisationen zusammenzuarbeiten, die ähnliche Ziele verfolgen und deren Wertvorstellungen sich mit denen der FICE decken. Dazu gehören z.B. die International Foster Care Organisation (IFCO) und die International Association of Social Educators (AIEJI). Nähere Informationen zu diesen Oganisationen finden Sie auf der Seite "Links". [ Links]
Die FICE-International hat Konsultativstatus bei der UNESCO, der Europäischen Union und dem ECOSOC. Sie entsendet ihre Vertreter zu Ausschusssitzungen dieser Organisationen und nimmt aktiven Anteil an Beratungen und Diskussionen.